Plakat_BG_LAYERS_top_Kino.jpg
Plakat_BG_LAYERS_Middle_02.jpg
Plakat_BG_LAYERS_Bottom_02.jpg
Plakat_BG_LAYERS_top_Kino.jpg

PARCHIM INTERNATIONAL


SCROLL DOWN

PARCHIM INTERNATIONAL


Der Film

Ein kleiner Flughafen in Mecklenburg und ein chinesischer Investor mit großen Visionen. Provinzposse und Culture-Clash-Komödie mit Tiefgang zwischen Parchim und Peking.

Ein Provinzflughafen als Brennpunkt der Globalisierung? Der Dokumentarfilm PARCHIM INTERNATIONAL entdeckt in dem kleinen Flughafen einen faszinierenden Ort, eine Art Zeitmaschine, in der sich Geschichten aus der großen weiten Welt und aus der tiefsten Provinz begegnen, aus den Tiefen der europäischen Geschichte und der globalen Zukunft. Die einen hoffen auf fette Gewinne, die anderen auf einen festen Arbeitsplatz. Das Aufeinandertreffen der Lebenswelten und Glaubenssysteme erzählt der Film als Tragikomödie mit bitteren Einblicken in die skurrile Realität des Kapitalismus. Sieben Jahre lang haben die Filmemacher Stefan Eberlein und Manuel Fenn den Investor begleitet. Sie folgen ihm zu neureichen chinesischen Geschäftsleuten, einem freundlichen deutschen Landrat, einer netzwerkenden Bundestagsabgeordneten und in die tiefste chinesische Provinz, Jonathan Pangs Heimat Henan.

 

Plakat_BG_LAYERS_Middle_02.jpg

Trailer


SCROLL DOWN

Trailer


TRAILER

     

Plakat_BG_LAYERS_Bottom_02.jpg

Credits


SCROLL DOWN

Credits


CREDITS

 

Buch und Regie: Stefan Eberlein I Co-Regie und Kamera: Manuel Fenn I Montage:  Antonia Fenn I Ton: Urs Krüger I Musik: Eckart Gadow I
Aufnahmeleitung China: Jan Kern I Produktionsleitung: Michael Weihrauch I Filmgeschäftsführung: Udo Röttger I
Dramaturgische Beratung: Michael Weihrauch I Übersetzung: Yuanchen Zhang, Jan Kern I
Tongestaltung: Helen Neikes I Mischung: Valentin Finke I Lichtbestimmung, FX, DCP: David Koch I Titeldesign: Stefanie Saghri I
Redaktion NDR: Eric Friedler I Produzent: Kathrin Lemme

 

Zusätzliche Kamera: Michael Weihrauch, Thomas Bresinsky I Zusätzlicher Ton: Immo Trümpelmann, Olaf Krohn, Alexander Heinze, Christian Lutz, Bernd von Bassewitz, Jaime Guijarro-Bustamante, Dirk Dietrich, Bernhard Türke,  René Zander, Andreas Grozky, Helen Heß, Hagen Waechter I Zusätzlicher Schnitt: Andreas Zitzmann I Untertitel: Katja Bussemeier 

 

gefördert von:
Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein I nordmedia – Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen I BKM – Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien I Kulturelle Filmförderung Mecklenburg-Vorpommern I DFFF – Deutschen Filmförderfonds

 

Eine Produktion der Lemme Film GmbH in Koproduktion mit dem Norddeutschen Rundfunk